Mehr Müll an Weihnachten

Mehr Müll an Weihnachten

An den Weihnachtsfeiertagen erzeugen wir 20 Prozent mehr Abfall als sonst im Jahr. Vorallem Essensreste und Verpackungsmüll nehmen zu. Das liegt logischerweise an den vielen Geschenken, die wir in Geschenkpapier verpackt an unsere Liebsten verschenken. Wie kann man das eigene Abfallaufkommen an Weihnachten verringern? Eine Möglichkeit ist es das Geschenkpapier durch Zeitungspapier zu ersetzen. Die Zeitung ist in den meisten Fällen sowieso im Haus und das Papier lässt sich gut recyceln. Eine weitere Möglichkeit besteht darin das genutzte Geschenkpapier aufzuheben und wiederzuverwenden. Wichtig hierbei ist, dass sich das Geschenk leicht und ohne das Papier zu zerreisen geöffnet werden kann. Und wenn ihr doch Geschenkpapier benutzen möchtet, dann achtet darauf es nicht im Papiermüll, sondern im Restmüll landet. Das Geschenkpapier ist so beschichtet, dass es nicht mehr recycelt werden kann und als Störstoff in Recyclingwerken mühsam entfernt werden muss.

Quelle: Instagramaccount: @umwelthessen
Bildquelle: https://3.bp.blogspot.com/-kPzbElst4bw/Vn6xnPNxvnI/AAAAAAAAatU/rqsq0xPQ2tg/s1600/IMG_1151.JPG

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.