Lebensdauer Klamotten

Im Durchschnitt besitzt eine Person in Deutschland 95 Kleidungsstücke. Davon werden circa 20 % so gut wie nie getragen. Die Lebensdauer von Kleidungsstücken wird durch die immer schneller wechselnden Trends immer kürzer. So geben 55 % der Deutschen an nach spätestens 3 Jahren ihre gekauften Klamotten zu entsorgen. Knapp 9 % behalten ihre Klamotten sogar nur maximal ein Jahr. Neben dem Grund, dass die Kleidungsstücke nicht mehr zeitgemäß sind, werden Klamotten auf Grund von Verschleiß und “nicht mehr passend” weggeschmissen. Immerhin: 82 % der Deutschen geben an schon einmal Klamotten gespendet oder verschenkt zu haben.

Quelle: @greenpeace.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.