Flaschenwasser ist deutlich teurer als Leitungswasser

Preisvergleich Leitungswasser Flaschenwasser

Leitungswasser hat im Vergleich zu Flaschenwasser viele Vorteile. So sind die Qualitätsstandards an Leitungswasser höher als an Flaschenwasser. Außerdem ist Leitungswasser immer verfügbar und muss nicht bis nach hause geschleppt werden. Des Weiteren wird beim Konsum von Leitungswasser kein Plastik produziert, denn pro Stunde verbrauchen wir in Deutschland 2 Millionen Einweg-Plastikflaschen. Pro Person und Jahr sind das 210 Flaschen. Der Kunststoffbedarf liegt alleine für Einweg-Plastikflaschen bei über 450.000 Tonnen im Jahr. Doch neben den ökologischen Gründen hat Leitungswasser auch einen gigantischen ökonomischen Vorteil. Denn es ist mit 0.2 Cent pro Liter 175 Mal günstiger als gekauftes, stilles Flaschenwasser, welches durchschnittlich 35 Cent kostet.

Quelle: https://www.trinkwasser-wissen.net/service/faq/kosten-leistungswasser

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.