Es gibt wieder wilde Wisente in Deutschland

Über 500 Jahre war der Wisent in Deutschland ausgestorben. Auch europaweit ist der letzte freilebende Wisent im Jahr 1927 im Kaukasus geschossen worden. Der europäische Bison war nahezu ausgestorben. Zum Glück konnten 12 Tiere der Art in Zoos überleben. Im Jahr 1952 wurden dann erstmals wieder Tiere in einem polnisch-weißrussischen Nationalpark ausgewildert. Doch die niedrige genetische Variabilität gilt immer noch als eine große Gefahr für den langfristigen Erhalt. Aber insgesamt erholt sich die gefährdete Art. Im Jahr 2004 wurden in dem angesprochenen Gebiet schon 1.955 Tiere gezählt. Neben weiteren Auswilderungen in Rumänien, der Slowakei und der Tschernobylzone wurden 2013 erstmals 8 Tiere im Rothaargebirge ausgewildert. Mittlerweile werden in Deutschland 25 wilde Wisente gezählt.

Quelle: https://www.wwf.de/themen-projekte/artenlexikon/wisent-europaeisches-bison/
Bildquelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wisent-Wildnis_am_Rothaarsteig

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.