Afrikanische Waldelefanten vom Aussterben bedroht

Der afrikanische Waldelefant ist akut vom Aussterben bedroht. In 30 Jahren ist der Bestand um 86 Prozent zurückgegangen. Nun stehen sie auf der Roten Liste in der obersten Kategorie. Aber auch der anderen afrikanischen Elefantenart – dem Savannenelefant – geht es schlecht. Beide Arten kommen zusammen auf etwa 415.000 Tiere. Vor 50 Jahren waren es noch über 1.5 Millionen. Das verheerende daran ist, dass Elefanten sehr lange brauchen um sich wieder zu vermehren. Eine ausgewachsene Elefantenkuh (14 Jahre alt) bekommt alle 3 bis 9 Jahre einen einzigen Nachwuchs. Schuld an dem Rückgang der Tiere ist vorallem das Schwinden des Lebensraums. Dieser ist jetzt schon 75 Prozent kleiner als ursprünglich. Aber auch der Elfenbeinhandel dezimiert die Bestände. Dazu kommt, dass durch die Pandemie die Naturschutzgebiete weniger geschützt werden können. Es wird geschätzt, dass pro Jahr 30.000 Tiere durch den Elfenbeinhandel sterben.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/wissen/afrikanischer-waldelefant-ist-akut-vom-aussterben-bedroht

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.