Verbrauch von Alufolie pro Person und Jahr

Wir Deutschen benutzen extrem viel Alufolie und andere Aluverpackungen. Pro Person und Jahr fallen 2.8 Kilogramm an Alu-Verpackungsmüll an. Dabei wird Aluminium sehr umweltschädlich aus dem Rohstoff Bauxit gewonnen. Beispielsweise fällt bei der energieintensiven Gewinnung umweltgefährdender Rotschlamm an. In diesem sind hochgiftige Schwermetalle, wie Blei oder Quecksilber enthalten. Dieses Nebenprodukt wird häufig, da es keinen Nutzen hat, neben der Gewinnungsanlage in Gruben deponiert. Durch Starkregenereignisse werden die Giftstoffe in die Umgebung freigesetzt. Wenn man eine Tonne Aluminium gewinnt, fallen sechs Tonnen Rotschlamm an. Neben dem umweltschädlichen Gewinnungsprozess wird häufig Regenwald gerodet, um an das Bauxit zu gelangen. Benutzt wenn möglich Dosen, um euer Essen frisch zu halten. So macht ihr einfach etwas für die Umwelt.

Quelle: https://wertstoffblog.de/2015/11/24/aluminiumfolie-das-wichtigste-zu-klimabilanz-gesundheitsrisiko-und-recycling-potential-des-aluminiums-von-der-rolle/

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.