Rückgabequote seit Bepfandung von Getränkedosen deutlich gestiegen

Rückgabequote Bepfandung

Die Bepfandung von Getränkedosen ist ein toller Erfolg für die Kreislaufwirtschaft. Noch vor der Bepfandung wurden lediglich 25 Prozent aller Getränkedosen ordnungsgemäß entsorgt. Seit der Bepfandung stieg die Rückgabequote auf 98 Prozent an. Mittlerweile gelangt nahezu jede Dose wieder zurück in den Stoffstrom. Die Dosen werden im Anschluss zerschreddert und aus dem geschredderten Material können neue Produkte entstehen. Das Recycling von Dosenschrott spart bei Aluminium 90 bis 95 %, bei Weißblech etwa 40 % der Energie, die zur Neuproduktion des Metalls benötigt wird. Da während des Recyclingprozesses Legierungen aus dem Aluminium entfernt werden und es so minderwertiger als der Primärrohstoff ist, wird hier von Downcycling gesprochen. Das aus Getränkedosen recycelte Aluminium wird dann für die Herstellung anderer Produkte genutzt.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Getränkedose

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.