Papier aus Gras – Eine Innovation für die Zukunft

Graspapier

Um den Klimawandel zu stoppen braucht es auch immer wieder neue innovative und klimafreundliche Alternativen zu den herkömmlichen Produkten. Eine dieser Innovationen ist die Herstellung von Papier aus Grasfasern. Bei der Herstellung wird keine Chemie benötigt. Außerdem wird bei der Produktion 99 Prozent weniger Wasser eingesetzt als bei der Herstellung von Papier aus Holz-Frischfaserzellstoff. Des Weiteren setzt der Produktionsprozess 95 Prozent weniger CO2 frei als die Produktion von herrkömmlichen Papier. Beim aktuellen Stand der Technik können je nach Produkt bis zu 50 Prozent des Zellstoffs aus Holz durch Grasfasern ersetzt werden. Die Funktionalität und Qualität bleibt dabei die gleiche. Beim derzeitigen Pro-Kopf Verbrauch von Papier, welcher 253 Kilogramm pro Jahr beträgt, würden sich durch den Einsatz von Grasfasern enorme Mengen an CO2 und Wasser einsparen lassen.

Quelle: @graspapier

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.