Mehr Verpackungsmüll während des Lockdowns

Müll Corona Lockdown

Restaurants und Cafés verkaufen während des Lockdowns nur noch Take-away-Essen und Getränke zum mitnehmen. Auch zuhause fällt tendenziell mehr Verpackungsmüll an. Wer vorher in der Kantine gegessen hat, muss sich nun zuhause etwas selbst kochen. Da wir zuhause nur für uns plus gegebenenfalls die Familie/WG kochen fällt mehr Verpackungsmüll pro Person an, als in einer Mensa. Denn während der Kantine die Lebensmittel häufig in großen Behältern geliefert werden, kocht man für sich zuhause in deutlich kleinerem Umfang. Insgesamt ist die Zunahme an Verpackungsmüll aber noch mäßig. Sie beträgt knapp 5 Prozent.

Quelle: Instagramaccount: @quarks

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.