Eröffnung des ersten Unverpacktladens

Unverpacktläden liegen im Trend. Denn immer mehr Menschen wollen einkaufen, ohne das dabei Verpackungsmaterial anfällt. Und das hat einen Grund. Plastikmüll nimmt besonders in den Städten immer mehr zu. Fast überall ist der Einkauf in einer Plastikschicht umhüllt. Produkte werden aus Haltbarkeits-, Transport-, Kosten- und Sicherheitsgründen fast ausschließlich in Plastik verpackt. Aber mittlerweile gibt es in Deutschland über 100 Unverpacktläden, welche dem Plastikwahnsinn entgegenwirken. Nachdem 2014 der erste Laden in Kiel eröffnet wurde, sind massig neue hinzugekommen. Selbst größere Supermarktketten, wie Tegut und Edeka, bemerken den Trend und haben die ersten Unverpacktecken in einigen Läden eingerichtet.

Quelle: https://utopia.de/ratgeber/unverpackt-laden-verpackungsfreier-supermarkt/

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.