Großteil des Abfall in Restmüll gehört da nicht rein

Restmüll Fehlwurf

Fast 70 Prozent der Abfälle, die in der Restmülltonne landen, gehören gar nicht da rein. 39.3 Prozent sind Bioabfälle wie Speisereste oder Gartenabfall. Diese gehören eigentlich in die Biotonne. Und 27.6 Prozent sind Wertstoffe wie Plastikverpackungen und Altpapier, welche eigentlich im gelben Sack beziehungsweise in der Altpapiertonne landen sollten. Aus Sicht der Kreislaufwirtschaft ist das eine Katastrophe. Denn Abfälle die in der Restmülltonne landen werden hierzulande verbrannt und nicht mehr recycelt. Die Rohstoffe sind für immer verloren. Neben den Verbraucher*Innen, die den Abfall nicht ordnungsgemäß sortieren, sind auch Kommunen in der Bringschuld. Gerade in Großstädten fehlt es häufig an Biomülltonnen oder genügend Altpapiercontainern. In die Restmülltonne kommem beispielsweise Kehricht, Hygienepapiere, Windeln, Staubsaugerbeutel, Zigarettenstummel oder kalte Asche.

Quelle: Instagramaccount @quarks.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.