Größte Elektroschrottdeponie in Afrika

Elektroschrott Ghana Accra

Mitten in Ghanas Hauptstadt liegt die größte Elektroschrottdeponie Afrikas. Genannt wird sie “Agbogbloshie”. Hier zertrümmern und verbrennen Kinder, Frauen und Männer Elektroschrott, um die wenigen Wertstoffe aus dem Schrott zu gewinnen. Das machen sie ohne irgendeinen Arbeitsschutz. Weder eine Atemmaske noch der Arbeit angemessene Kleidung wird getragen. Und das obwohl hochgiftige Dämpfe aus dem verbrannten Elektroschrott entweichen. Dieses hochtoxische Umfeld zählt zu den 10 am verseuchtesten Gebieten der Welt und die Lebenserwartung beträgt gerade einmal 40 Jahre. Die Deponie hat eine unfassbare Größe von 16 Quadratkilometern. Auch deutscher Elektroschrott landet dort auf illegalen Umwegen. Daher ist es wichtig, dass Elektrogeräte so lange benutzt werden wie nur möglich und wenn sie dann doch mal abgegeben werden müssen, dies an einem Wertstoffhof oder im Handel geschieht und nicht bei einem dubiosen Schrotthändler.

Quelle: https://www.umweltbundesamt.de/themen/elektroschrott-in-ghana-auch-hilfe-aus-deutschland
Bildquelle: https://www.bmz.de/de/laender_regionen/subsahara/ghana/bilder/muellhalde_elektroschrott_1920.jpg

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.