Anzahl an Tigern in Wildnis vs. in privaten Haushalten

Tiger in Wildnis

Weltweit gibt es noch 3.900 wilde Tiger. Die Anzahl der Tiere erholt sich langsam, da die sogenannten „Tigerstaaten“ sich dazu bereit erklärt haben diesen zu schützen. Doch weltweit gibt es eine viel größere Zahl an privat gehaltenen Tigern. Die Netflix Dokumentarserie „Tiger King“ beschäftigt sich mit der Thematik. Letztes Jahr brach sie viele Rekorde. So werden in den USA alleine 7.500 Tiger privat gehalten. Also fast doppelt so viele wie die Zahl der wild lebenden Tiere. Großkatzen sollten jedoch nicht privat gehalten werden. Privat einen Lebensraum zu schaffen, der den Bedürfnissen eines Tigers gerecht wird ist nahezu unmöglich.

Quelle: https://www.zeit.de/2020/16/tiger-king-netflix-dokumentation-joe-exotic

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.