Altpapiereinsatzquote in den deutschen Papierfabriken

Altpapiereinsatzquote

Jährlich werden in den deutschen Papierfabriken 22.1 Millionen Tonnen Papier, Pappe und Kartonage hergestellt. Dafür werden rund 17.2 Millionen Tonnen Altpapier eingesetzt. Das macht einen Anteil von 78 Prozent. Die Altpapiereinsatzquote ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Ein gewisser Anteil an frischen Fasern muss allerdings immer hinzugefügt werden. Denn die Holzfasern können nur bis zu sieben Mal wiederverwendet werden. Der Einsatz von Altpapier hat viele Vorteile. Abgesehen davon, dass weniger Bäume gefällt werden, verbraucht der Recyclingprozess bis zu 50 Prozent weniger Energie und 30 Prozent weniger Wasser.

Quelle: https://www.umweltbundesamt.de/daten/ressourcen-abfall/verwertung-entsorgung-ausgewaehlter-abfallarten/altpapier#die-deutsche-papierindustrie

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.