Wasserverbrauch von Avocados

Wasserverbrauch von Avocados

Avocados gelten als Superfood. Dabei ist ihre Umweltbilanz erschütternd. Sie gelten als extrem gesund. Schließlich beinhaltet diese Antioxidantien, ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und vieles mehr. Um ein Kilogramm Avocados zu ernten werden 1.000 bis 1.500 Liter Wasser verbraucht. Das ist insbesondere schlecht, weil die Pflanze in Ländern mit Wasserknappheit wächst. Immer weniger Kleinbauern können die Pflanze anbauen, da ihnen das Wasser fehlt. Denn längst haben Großgrundbesitzer das Potential der Avocado erkannt und leiten sämtliche Wasseradern zu ihren Plantagen um. Und das Potential ist gigantisch. Zwischen 2013 und 2017 hat sich der Absatz von Avocados in Deutschland mehr als verdoppelt. Durch diesen Bedarf drohen riesige Flächen in Mexiko und Südamerika auszutrocknen. Außerdem muss die Frucht um die halbe Welt geschifft werden, um auf unsere Teller zu gelangen. Regional ist das nicht.

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/stil/avocado-umweltbilanz-1.4043316
Bildquelle: https://cms.qz.com/wp-content/uploads/2018/05/avocados-e1526655365884.jpg?quality=80&strip=all&w=1600

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.