Vielflieger machen Großteil der Flug CO2-Emissionen aus

Vielflieger

Als Vielflieger werden die Menschen bezeichnet, die weitaus mehr als 250 Flüge im Jahr machen. Ungefähr ein Prozent der Weltbevölkerung wird so bezeichnet. Sie machen 40 Prozent aller kommerziellen Passagierflüge aus und verursachen sogar 50 Prozent der CO2-Emissionen im Flugsektor. Das liegt daran, dass diese häufig erste Klasse fliegen, wo generell mehr Platz ist und mehr High-Tech verbaut wurde als in der Economy-Class. Die Flüge der Vielflieger verursachen ungefähr 367 Millionen Tonnen CO2. Das ist so viel wie das Land Großbritannien in einem Jahr freisetzt. Es wird davon ausgegangen, dass Vielflieger alleine durch ihre Flugreisen 225.000 Mal mehr CO2 emittieren als die ärmsten Menschen dieser Erde.

Quelle: Instagramaccount: @quarks.de
Bildquelle: http://designbote.com/14811/germanwings-bekommt-neues-logo

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.