Autobesitz in Deutschland

Trotz Klimakrise hat der Individualverkehr in Deutschland in den letzten Jahren kräftig zugenommen. Auf 1000 Personen in Deutschland kommen 569 Autos. 2009 waren es noch 509. Weitere erschreckende Fakten sind, dass der Anteil der SUV’s steigt und der PKW-Besetzungsgrad sinkt. Das heißt die Autos werden größer und immer häufiger wird alleine Gefahren. Daher ist es nicht verwunderlich, dass seit 1990 fast keine Emissionen im Verkehrssektor eingespart wurden. Aber es gibt auch Hoffnung. Der Anteil der Personen, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen, ist seit 2009 um 8 Prozent gestiegen.

Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/verkehr-autos-oepnv-101.html
Bildquelle: https://www.ecosia.org/images?q=auto+in+carport#id=61FAF286253757DB84BC6434271276B40FCADF91

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.