Ausbau der Verkehrswege in Deutschland

Verkehrswende in Deutschland

Seit 1990 gibt es Bestrebungen der Bundesregierung die CO2-Emissionen zu reduzieren. Das große Ziel ist, dass im Jahr 2030 55 Prozent weniger Emissionen ausgestoßen werden als damals. Seitdem ist auch viel passiert. Um 35.7 % konnten die Emissionen bereits reduziert werden. Doch die Reduktionen sind fast ausschließlich durch den Ausbau erneuerbarer Energien im Energiesektor zustande gekommen. Besonders der Verkehrssektor hat eine grüne und nachhaltige Wende verpasst. Eine Reduktion der Emissionen gibt es nahezu nicht (nur 0.7 Prozent weniger). Zu lange wurde an Verbrennungsmotoren festgehalten. SUVs werden immer beliebter. Pro Haushalt steigt die Zahl an Autos und Autobahnen werden immer weiter ausgebaut. Das ist ein Armutszeugnis. Während 2019 233 Kilometer Autobahn und Bundesstraße ausgebaut wurden, sind lediglich 6 Kilometer an Bahnstrecke dazugekommen.

Quelle: Instagramaccount: @bund_bundesverband

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.