Schneetage nehmen deutschlandweit ab

Schneetage in Deutschland

Dieser Winter ist verhältnismäßig schneereich. Selbst in flacheren Gebieten hat es in Deutschland an einigen Tagen geschneit. Doch der Trend sieht anders aus. Weiße Weihnachten werden immer seltener. Und auch die Tage mit Schneedecke gehen zurück. Während es in München zwischen 1901 und 1930 noch 42 Tage mit Schneedecke pro Jahr gab, sind es zwischen 1991 und 2020 nur noch knapp 33 Tage gewesen. In anderen Regionen in Deutschland sah es nicht anders aus. In Berlin waren es zwischen 1901 und 1930 noch 35 Tage. Zwischen 1991 und 2020 sind es nur noch 25 Tage gewesen. Letztlich wird es auch in Zukunft noch schneereiche Winter wie den diesjährigen geben. Aber durch den Klimawandel wird das deutlich seltener der Fall sein.

Quelle: https://www.wetteronline.de/wetternews/klimawandel-in-deutschland-winter-immer-weniger-schnee-2020-11-22-vl

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.