Kohlenstoffspeicher Moor

Kohlenstoffspeicher Moor

Moore speichern enorme Mengen Kohlendioxid. Weltweit deutlich mehr als alle Wälder zusammen. Außerdem sind sie die Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten. Doch in Deutschland haben die Moore gelitten. Hier ist die Moorfläche in den letzten Jahrhunderten um 95 % zurückgegangen. Die verbliebenen Moorflächen müssen dringend geschützt werden, damit diese ihre Funktion als Kohlenstoffspeicher weiter ausführen können. Zum Glück stehen große Teile der noch bestehenden Moore unter Naturschutz. Auch ihr könnt zum Moorschutz beitragen. Kauft für eure Pflanzen nur torffreie Erde. Denn Torf ist der wesentliche Bestandteil eines Moores.

Quelle: Instagramaccount: @umweltministerium

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.