Anteil an regionalem Obst in Deutschland

Deutschland ist ein Nettoimporteur von Obst und Gemüse. Der Selbstversorgungsgrad von Obst liegt bei gerade einmal 22 Prozent. Der von Gemüse bei 36 Prozent. Die wichtigsten Erzeugnisse im Marktobstbau stellen in Deutschland Äpfel dar. Die wichtigsten Regionen für den Obstbau hierzulande sind das Alte Land in Niedersachsen, der Bodenseeraum in Baden-Württemberg, sowie die Voreifel und das Vorgebirge in NRW/Rheinland-Pfalz. Obst und Gemüse haben eine überdurchschnittliche Bedeutung für den Ökolandbau in Deutschland. Ihr Anteil an der biologisch bewirtschafteten Fläche ist größer als bei anderen Erzeugnissen und Gemüse ist der drittgrößte Umsatzbringer im Bereich der Bio-Produkte. Nur Biomilch und Bioeier liegen darüber.

Quelle: https://de.statista.com/themen/1160/obst-und-gemuese/

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.